Mode ist schon längst nicht mehr Frauensache

 

 

Schon lange existiert das Klischee " Modebewußte Männer seien meistens  schwul" nicht mehr, denn immer mehr heterosexuelle Männer legen Wert auf ihr Äußeres. Vorbei sind die Zeiten, wo Mann eine einfache Jeans und ein olles Shirt trug. Heute gehen Männer nach Trends. Röhrenjeans, Carohemd, Marken- Sonnenbrille und Boots, das ist der Mann von heute. Das wurde uns auch bewußt, als wir uns auf der Weinmeister Straße, im Herzen Berlins, nach modebewußten Menschen umschauten.  Nicht nur die Frauen stachen uns ins Auge, sondern insbesondere die Männer, mit ihrem ganz eigenen unikaten Stil. Eine Mischung zwischen, der Junge von nebenan und lässig/cool, war für uns ein Eyecatcher. Auch in der Fashionwelt hat man den Schwerpunkt auf die Männer gelegt. Noch nie haben Luxusmarken wie Prada, Gucci und Louis Vuitton, so viele modische Herrentaschen,  wie in diesem Herbst herausgebracht. Die Tasche ist mittlerweile auch ein wichtiger Bestandteil in der Garderobe des Mannes.Vom trendigen Beutel bis zur klassischen Aktentasche ist alles dabei, wenn es darum geht dem Outfit noch den letzten Schliff zu geben. Dies entging uns auch nicht auf der Weimeister Straße, denn zu jedem Outfit wurde die passende Tasche getragen. Also Schluss mit dem Vorurteil: " Mode sei doch nur was für Frauen", denn die Männer haben die Fashiontrends  schon längst im Griff. Natürlich gibt es in Berlin und weltweit, Männer die das Know how noch nicht ganz drauf haben, jedoch ist es gar nicht so schwer sich in Szene zu setzen. Das A und O bei modebewußten Männern ist immer  die Körperpflege, d.h angenehm riechen, Haare gemacht und schön rasiert, es gibt auch den  Typ von Mann der seine Haare zottelig gestylt und einen 3 Tage Bart trägt. 

 

 

 

Aber auch das ist ganz bewußt gewollt, denn das ist bei den Männern der lässige Look, der bei den Frauen gut ankommt. Accesoires können ein einfaches Outfit richtig toll aussehen lassen und geben diesem noch den letzten Schliff, z.B. Lederärmbänder, Kette, bunte Socken, Sonnenbrille oder ein Hut, das MUST HAVE der Herbstsaison, was wir dem Designer  Lanvin und Dior zuverdanken haben. Dior und Lanvin setzen diese Saison auf strenge Hüte  mit gerader Krempe, Leder und dunkle Farben. 


                    


 

 


Ein Trend der im Kommen ist, ist der Schuh mit einer dicken Sohle. Auf verschiedenen Fashionevents, wie in Paris oder London sah man immer öfter, Männer die  Schuhe mit dicker Sohle trugen, egal ob Prada-Loafers oder Wooyoungmi Schuhe. In anderen Fashion Metropolen ist der Schuh schon öfters auf den Straßen gesichtet worden. In Berlin ist der Trend noch nicht so durchgedrungen, aber auch das wird sich bald ändern, denn ein dickes Plus, sowohl Mann als auch Frau kann diesen Schuh tragen. Also Leute, wer sie nocht nicht hat, sollte sie sich holen.


                           

 

Text&Bild: Sheela Sodhi