Kilian Kerner Spring/Summer 2013

Kilian Kerner präsentierte diesmal bei der Mercedes Benz Fashion Week seine 15. Kollektion. Seine Models schickte er zur Musik von Ben Ivory über den Laufsteg. Das Motto: vom Glauben und Freisein. Pop meets Nature.

 

Das Thema Pop spiegelte sich vor allem in der Farbauswahl des Designers wieder- er setzte auf neonfarbene Akzente wie eine knallpinte Tasche oder das orangefarbene Backpack. Somit setzt auch Kilian Kerner auf den neuen Neon-Trend, über den wir auch schon von der Bread & Butter berichteten. Allerdings war es dem Designer wichtig, dieses Jahr das Thema der Natur mit in seine Kollektionen einzubauen. Dieses Motto greift er durch die luftigen bodenlangen Kleider und die vielen grünen Accessoires auf. So tragen die Models zu fast jedem Outfit grüne flache Ballerinas und schweben so wie Waldfeen über den Catwalk.

Für Männer schuf der Kölner vor allem Pullover mit neonfarbenem Schriftzug. Der Rest der Männerkollektion war auch vereinzelt von Neonfarbe geprägt, sonst allerdings sehr zurückhaltend.

Vor allem das letzte Kleid der Show, oben ein rotes Blumentop und unten ein weiter abgestufter Tüllrock, wurde von vielen Gästen beklatscht. Generell sorgten einige Stücke von Kilian Kerner für Jubel und der Designer bewies somit wieder sein glückliches Händchen zum Thema Mode.

Hier findet ihr den Onlineshop von Kilian Kerner: 

http://www.kiliankerner.de/_wp/

Text&Bild: Sally-Charell Delin