Are you ready to wear Alexander Wang? Spring/Sommer Kollektion 2012

"Tough" ist das Schlagwort, wenn man an Alexander Wang´s Spring/ Summer Kollektion 2012 denkt. Inspiriert von der Biker-, Streetwear- und Rennsport-Szene schickt Wang Entwürfe ins Rennen, die uns genau das Feeling geben " tough durch den Sommer". Eröffnet wird die Show mit BMX laser-cut Netzjacken, Shorts, Minis und Hosen mit tricky mash Taschen, die erst sichtbar werden, wenn man die Hände hineinsteckt, Wang unterstreicht damit die Nylon Couture.

Der zweite Durchlauf ist noch kreativer und beeindruckender. Bikerjacken und Hosen mit auffälligen Hawaii Blütenprints und knalligen Farben, wie auch hohe weiße spitze Schuhe, die uns irgendwie an die schrillen 90er erinnern. Zum Schluss, nicht zu vergessen zu erwähnen, die hautengen Bodysuits umhüllt von wassersportartigen Mustern, Lederkleider und transparente Überwurfe.


Auch die Models tragen ein perfekt abgestimmtes Styling. Wet Hair Look und Kaltwasserteint lassen die Models mit ihrer Kleidung eins werden, was eine unheimliche Faszination über die ganze Kollektion wirft. Die Accessoires sind durchdacht, Lederhalstücher, Motoradhelme in Hawaii Blütenprints, Scuba-bags und extravagante Reißverschlüsse die man sonst bei Mechanikeranzügen sieht. Die spitzen High Heels und Blumenprints bringen einen femininen touch über die doch sehr roughe Kollektion und wieder einmal spüren wir, nur durch das Anschauen der Spring/Summer Kollektion 2012, Alexander Wangs persönliche Note: Stärke kombiniert mit einem Hauch von sinnlicher Feminität.

 

 

 

 

 

Ein kleiner Tipp vom schreg.com Team: Wer sich durch Alexander Wangs Kollektion hat inspirieren lassen, sollte den Look mit einem touch Feminität tragen. Extravagante High Heels kombiniert mit einer etwas maskulinen Bikerjacke oder Hose, dazu dezente Make-up Farben wie z.B. einen Lipgloss in zartem rosé und schon seht ihr aus wie vom Laufsteg. Aber am wichtigsten: Lasst eurer Inspiration und Feminität freien Lauf!

Text: Sheela Sodhi

Bilder: www.style.com