Awareness & Consciousness - Ein Hauch von nichts.

Mit ihrer Frühjahrs- Sommerkollektion übertrifft Christiane Gruber wieder einmal sich selbst und setzt eindeutig neue Maßstäbe, dass wurde uns auch bewusst als wir ein paar Fotografien der Kollektion sahen. Maxilängen, asymmetrische Raffungen und pastellige Farbverläufe prägen die Kollektion " Let loose". 

 

Jedes Stück wird von Hand gebunden und anschließend einem ganz speziellen Färbe- und Bleichprozess unterzogen. Durch die besondere Bindetechnik und den ganz speziellen Färbe- und Bleichprozess werden verschiedene Farbvarianten, wie auch Muster erzeugt, so erhält jedes Teil seine persönliche Note und wird so zu einem Einzelstück, denn die Individualität ist ein wesentliches Element der Kollektion. Die weitgeschnittenen Stoffe und die helle Farbwahl lassen die Kollektion sinnlich und zugleich unschuldig aussehen. Christiane Gruber bleibt sich mit ihren saisonunabhängigen Kollektionen, die ihr Markenzeichen sind selbst treu. Nicht zu vergessen sind die hochwertig fließenden Jersey Stoffe, die das Label " Awareness & Consciousness" so zeitlos repräsentieren. Das die Kollektion einschlägt ist keine Frage, mit dem lockeren Jersey Style lässt sie unsere Herzen höher schlagen. 

 

Wer liebt es denn nicht Qualitätsstoffe zu tragen die sich geschmeidig und luftig auf der Haut anfühlen. Besonders im Sommer, wo es doch so warm, fast schon heiß ist und man sich nach nichts anderem sehnt, als luftdurchlässige, nicht körperanliegende Kleidung zu tragen und zugleich, GANZ WICHTIG, trendig auszusehen. Das schafft die Designerin Christiane Gruber ganz klar mit ihrer Frühjahrs- Sommer Kollektion, denn mit "let loose" setzt sie den Sommertrend 2012, das heißt wir können uns auf Maxilängen, Oversize und viele bunte Farben freuen. Also wir können dazu nur sagen:" Super!" 

 

Zu dem Label: 

Awareness und Consciousness ist aus der kreativen Hand der Designerin Christiane Gruber entstanden. Nach ihrem Modestudium legt Christiane Gruber einen wahnsinnigen Aufstieg hin und das wird mit sämtlichen Auszeichnungen belohnt. 2002 erhält sie den Fashion Award vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Kunst und Kultur, 2008 den Vienna Fashion Award und 2009 den internationalen PR Award von Unit F. . Ihr Handwerk lernte sie unter anderem bei den renommierten Designern Viktor und Rolf, Raf Simons und auch Jil Sander. 2005 beschließt Christiane Gruber dann einen Schritt weiter zugehen und gründet das mittlerweile sehr erfolgreiche Label "Awareness & Consciousness" und begeistert die Menge mit ihren atemberaubenden Kollektionen. 


Text: Sheela Sodhi