Österreich präsentiert sich auf der Fashion Week Berlin

Dass die Österreicher modetechnisch auch ziemlich was drauf haben, zeigten sie uns bei Ihrer Modenschau in „The Projektgalerie Showroom“. Hier präsentierten die österreichischen Marken ep_anoui, Michél Mayer, superated, pitour, Callisti und Andy Wolf Eyewear ihre Mode von morgen.

 

Durch den Blick auf liebevolle Details begeistert die Designerin von ep_anoui mit den Rüschenröcken, flatterigen Kleidern und Turbanen als Kopfschmuck. Nur die Strumpfhosen für Männer fanden wir nicht wirklich tragbar.

 

Catwalk Bilder von ep_anoui:

 

 

 

Michél Mayer’s Design ist geprägt von sehr puristische klaren Linien mit einem sportlichen Touch. Aus diesem Grund ließ der Designer seine Models auch in flachen Sandalen über den Catwalk laufen.

 

Michaél Mayer Bilder:

 

 

 

 

Superated schafft extravagante Männermode, die alles Normale durchbricht und mit den Netzoberteilen und außergewöhnlichen Farben, Formen und Schnitten punktet. Hier fanden wir auch unser Lieblingsstück: Die beige Lederjacke mit dem orange-schwarzen Innenfutter, was an den umgekrempelten Ärmeln hervorblitzte. Absolutes Must-Have für die kommende Saison!

 

 

Superated Bilder:

 

Ganz im Gegensatz dazu steht die Kollektion von pitour, die mit ihren minimalistischen Formen und Farben trotzdem den Schritt zum klassischen Chic findet.

 

 

Callisti präsentierte klassische feminine Mode. Fliegende Capes und hautenge Kleider mit aufregenden Mustern gab es hier zu sehen.

 

Callisti Bilder:

 

Andy Wolf wertet mit seiner Brillen-Kollektion jedes Outfit im nächsten Sommer auf.

Zuzüglich zu den tollen Brillen zog er seinen Models verrückten T-Shirts mit Sprüchen wie „Cocaine“ und „I love Anal“ an und versuchte somit das Publikum zu schockieren und provozieren.

 

 

Andy Wolf Eyewear Bilder:

 

 

Insgesamt war die Modenschau ein wunderbares Erlebnis, bei dem man durch viele verschiedene Modestile geführt wurde. Etwas schade allerdings, dass einem gleich 6 Kollektionen präsentiert wurden, so behielt man leider nur schwer einen Überblick über seine Lieblingsteile. Österreich setzte mit den Kollektionen allerdings ein Zeichen- „Uns gibt es auch- wir kommen!“. Wir sind gespannt, welche dieser Marken es kommenden Sommer bis ganz nach oben schaffen.

 

 

 

Text&Bild: Sally